EMPFOHLENE ANLAGEN

Lanzarote


 

Germany

 

Keine andere Insel ist so inspirierend wie Lanzarote. Hier wird man nicht nur von der Sonne, sondern auch von der Muse geküsst. Die außergewöhnliche Atmosphäre der Landschaft hat die Kreativität des Künstlers und Bildhauers César Manrique beflügelt, die skurrile Schönheit der Insel prägte seinen einzigartigen postmodernen Stil.

Aus der natürlichen Umgebung Lanzarotes schuf Manrique zahlreiche außergewöhnliche Attraktionen wie den atemberaubenden Aussichtspunkt Mirador del Río im Norden der Insel. Beim Blick über den Atlantik zur Nachbarinsel La Graciosa wird man hier von der ganzen Pracht Lanzarotes überwältigt.

Im Süden erstreckt sich der breite weiße Sandstrand von Famara, und die Papagayo-Strände bezaubern mit ihrem azurblauen Wasser. Weitere herrliche Küstenstreifen finden sich in den Touristenzentren Puerto del Carmen, Costa Teguise und Playa Blanca.

An der Ostküste hat sich erneut der Künstler Manrique verewigt und das unterirdische Höhlensystem Jameos del Agua sowie den Kakteengarten Jardin de Cactus angelegt. Im Auditorium von Jameos del Agua, das sich perfekt in die vulkanische Umgebung der Grotte einfügt, werden regelmäßig Konzerte veranstaltet.

Im Inneren der Insel versprüht die Ortschaft Teguise, die als älteste spanische Siedlung der Kanaren gilt, den typischen Charme Lanzarotes.

Die ehemalige Inselhauptstadt mit ihren schmalen gepflasterten Gassen und historischen Gebäuden atmet den Geist der Vergangenheit. Einige der Häuser in Teguise wie das Restaurant Palacio del Marqués und die Hauptkirche der Stadt, die Nuestra Señora de Guadalupe, zählen zu den ältesten auf Lanzarote und sollen bereits 1455 errichtet worden sein.

Lanzarote ist weltweit die einzige Insel, die von der UNESCO vollständig zum Biosphärenreservat erklärt wurde. Der Timanfaya-Nationalpark bildet das Fundament dieser Entscheidung. Die heftigen Vulkanausbrüche zwischen 1730 und 1736 haben die Landschaft der Insel grundlegend verändert und die dort lebenden Menschen und deren Kultur geprägt.

Im Parkinneren erbaute Manrique ein Restaurant, in dem die Mahlzeiten auf einem Grill zubereitet werden, der vom unter Ihren Füßen brodelnden 600 °C Grad heißen Vulkan geschürt wird. Ein weiterer Naturschauplatz Lanzarotes ist die Weinanbauregion La Geria, aus der einige der köstlichsten Weine der Kanarischen Inseln stammen. Auch ein Abstecher zum grün leuchtenden Kratersee El Golfo lohnt sich.

Insider-Tipps:

Der Wochenmarkt von Teguise zählt zu den beliebtesten Veranstaltungen auf der Insel. Mischen auch Sie sich unters Volk und gehen Sie auf Schnäppchenjagd.

Unternehmen Sie eine Wanderung im Parque dos Volcanes, bei der Sie sogar das Innere eines Vulkans erkunden können.