WEITERE VERWANDTE BEITRÄGE

EMPFOHLENE ANLAGEN

Portugal


 

Portugal

 


Portugal ist zwar deutlich kleiner als sein Nachbar Spanien, brüstet sich aber mit einer einzigartigen natürlichen Schönheit und zahlreichen faszinierenden Landstrichen, die es zu entdecken gilt.

Das Land steht wegen seiner kulinarischen Köstlichkeiten hoch im Kurs, und so finden sich an jeder Ecke unzählige verschiedene Restaurants, von typisch portugiesischen Tascas und Tavernen über Bierschenken mit rustikalem Speisenangebot und Marisquerías, die sich auf Meeresfrüchte spezialisiert haben, bis hin zu Churrascarias, in denen vor allem gegrilltes Fleisch serviert wird. Zu einer deftigen Mahlzeit gehört unbedingt ein Portwein, der von den Einheimischen zu deren liebsten alkoholischen Getränk erkoren wurde.

Die Portugiesen sind ein überaus kinderfreundliches Volk und die Kleinen werden überall herzlich aufgenommen – kein Wunder also, dass sich hier vor allem Familien wohlfühlen.

An der Atlantikküste erstrecken sich zahlreiche herrliche Strände, aber die schönsten Sandstrände des Landes finden sich an der Algarve. Lauschige Buchten wechseln sich hier ab mit breiten, weitläufigen Abschnitten feinsten goldenen Sandes.

Zu den besten Stränden der Algarve zählen der Praia da Rocha, der Strand von Monte Gordo und der Praia dos Pescadores. Der Praia da Rocha – oder Strand der Felsen – ist ein reizender Strand neben dem Jachthafen von Portimão und liegt direkt im Herzen dieses lebhaften Ferienortes. Riesige Felsformationen erheben sich hier aus dem Sand und spenden in der Hitze der Mittagssonne angenehmen Schatten. Am Abend laden zahlreiche Lokalitäten zu einem Gläschen Wein, einem leckeren Essen oder zu einer rauschenden Party ein.

Monto Gordo ist eine Großstadt und erhebt Anspruch auf den größten Strand an der Algarve. Dieser goldene Sandstrand ist aufgrund seiner Breite und Weitläufigkeit sehr sicher und daher ideal für Familien. In den gepflasterten Fußgängerzonen scheint die Zeit manchmal stehen zu bleiben. Hier kann man wunderbar entspannen und den Alltag hinter sich lassen.

Der herrlich breite Sandstrand Praia dos Pescadores – oder Strand der Fischer – befindet sich unweit der Altstadt von Albufeira. Seit Jahrhunderten landen die Fischer hier ihre Fänge an, und so können Sie in den Restaurants der Stadt tagtäglich frische Meeresfrüchte genießen. Nach dem Abendessen erwacht die Neon-Promenade von Albufeira zum Leben und verwandelt sich in eine der besten Party-Locations des Landes.

An der Algarve kann man aber nicht nur richtig abfeiern, sondern sich auch auf eine Reise in die Vergangenheit begeben. Lassen Sie sich von unzähligen historischen Stätten und geschichtsträchtigen Städten wie Lagos und Silves gefangen nehmen.

Die alte Hafenstadt Lagos mit ihren gut erhaltenen Stadtmauern erhebt sich an einem Hügel sanft über dem Meer. An die gepflasterten Gassen der Stadt schmiegen sich lebhafte Bars, traditionelle Restaurants und Sehenswürdigkeiten wie das Castelo dos Governadores, in dem im 14. Jahrhundert die Militärregierung der Algarve ihren Sitz hatte.

Über Silves, der einstigen Hauptstadt der Algarve, thront das Castelo de Silves, eines von vielen Wahrzeichen der Stadt aus der maurischen Zeit. Diese aus rotem Sandstein erbaute Festung, deren Anfänge bis ins 8. Jahrhundert zurückreichen, lädt zu einer ausgiebigen Entdeckungstour ein. Direkt daneben erhebt sich die wunderschöne gotische Kathedrale aus dem 15. Jahrhundert.

Auch Sportbegeisterte kommen in Portugal voll auf ihre Kosten. Das Land rühmt sich mit zahlreichen erstklassigen Meisterschaftsgolfplätzen, aber auch beim Bogenschießen, Reiten, Segeln, Tennis, Wasserski, Windsurfen, Angeln, Tauchen, Surfen und vielen weiteren Aktivitäten kann man sich richtig austoben.