EMPFOHLENE ANLAGEN

Schweiz


 

Schweiz

 

Imposante Gipfel, die in die Wolken emporragen. Üppig grüne Täler, die sich bis zum scheinbar endlosen Horizont erstrecken. Willkommen in der Schweiz! Dieses Land zeigt sich das ganze Jahr über von seiner schönsten Seite und begeistert Besucher mit einem Gebirgspanorama, das seinesgleichen sucht.

 

Im Herzen Europas gelegen grenzt die Schweiz an insgesamt fünf andere Staaten, die den Charakter dieses Landes maßgeblich geprägt haben. Durch die herrliche Gebirgslandschaft schlängeln sich Gletscherflüsse, und auf weitläufigen Almwiesen leuchten Alpenblumen in den schillerndsten Farben.

 

Doch nicht nur die Alpen mit ihren tiefen Schluchten machen den landschaftlichen Reiz der Schweiz aus. Der Schnee der Gipfel ergießt sich als eisiges Wasser in herrliche Seen, in denen sich die zauberhafte Natur des Landes spiegelt.

 

Anhänger des Outdoor-Sports kommen im Sommer bei ausgiebigen Bergwanderungen und im Winter bei rasanten Pistenabfahrten voll auf ihre Kosten. Das Land bietet ideale Voraussetzungen zum Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Eislaufen und Speedriding.

 

Auch die Städte der Schweiz sind eine wahre Augenweide. So lohnt sich beispielsweise ein Besuch des hübschen Ortes Luzern am nordwestlichen Ende des Vierwaldstättersees. Südlich dieses Sees liegt Altdorf, wo Wilhelm Tell der Legende nach einen Apfel vom Kopf seines Sohnes geschossen hat. Die Kleinstadt Luzern lockt mit unzähligen Sehenswürdigkeiten wie der Kapellbrücke mit dem im 14. Jahrhundert erbauten Wasserturm und der Jesuitenkirche am Ufer der Reuss.

 

Atemberaubende Ausblicke auf den Eiger eröffnen sich vom malerischen Bergdorf Mürren, das komplett autofrei ist. Eine Seilbahn bringt Sie von hier aus auf den Gipfel des Schilthorn, wo Sie im weltweit ersten Drehrestaurant Piz Gloria bewirtet werden. Hier wurden auch einige Schlüsselszenen des Bond-Films „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ gedreht.

 

Die Ortschaft Bex ist vor allem wegen ihrer im 15. Jahrhundert entdeckten Salzvorkommen berühmt. Im Salzbergwerk der Stadt wird auch heute noch das „weiße Gold“ abgebaut. Die Stollen sind für Besucher geöffnet, und ein Museum zeigt die Geschichte der Salzgewinnung seit dem Jahr 1684.

 

Eine Reise mit der Eisenbahn ist in der Schweiz eine echte Sensation. Ganz gleich, ob Sie einfach nur von A nach B kommen wollen oder einen Ausflug mit dem Zug unternehmen, die bezaubernde schweizerische Landschaft mit ihren glitzernden Seen und den saftig grünen Almwiesen, auf denen friedlich Ziegen und Kühe grasen, wird Ihnen für immer im Gedächtnis bleiben.

 

 

Insider-Tipps:

 

Im GeoPark Sardona am Piz Sardona können Sie die geologischen Besonderheiten der Schweiz ergründen und erfahren alles über die Gebirgsbildung und Plattentektonik in den Regionen Sarganserland, Walensee und Glarnerland.

Im Gegensatz zu ihren europäischen Nachbarn ist die Schweiz kein Mitglied der EU. Deshalb wird hier auch nicht mit Euro, sondern mit Schweizer Franken bezahlt.